Feed Back


Die Internet-Seite www.aniprop.de besteht im März 2020 seit 19 Jahren.

Und die Firma ANIPROP GbR feiert 2020 die ersten 25 Jahre ihres Bestehens (1995 - 2020).

Seither haben wir ein beständig wachsendes Interesse an unseren Seiten festgestellt:

Zugriffe pro Woche in den ersten fünf Jahren März 2001 bis März 2006.
Die nebenstehende Grafik hat für uns inzwischen "historischen" Wert. Sie stammt aus einer früheren Form der Server-Statistik unserer Seiten in den ersten fünf Jahren von März 2001 bis März 2006. Die Grafik zeigt zu diesem Zeitpunkt bereits die Untergrenze von über 3000 Zugriffen pro Woche und ein mehr als linear ansteigendes Wachstum des Interesses. Wichtiger ist allerdings die Zahl der Besucher. Dieser Wert ist mit aktuellen Daten nachfolgend angegeben.
Unsere "Kunden" sind bis heute Hochschulserver, Schülerinnen und Schüler und Studierende vornehmlich aus Österreich, der Schweiz und natürlich aus Deutschland. Wir beantworten Fragen zu Facharbeiten und geben Hinweise zu Studien- und Diplomarbeiten.

Fühlen Sie sich eingeladen, mit uns Kontakt aufzunehmen für fachliche Fragen und Beratung.

Auch die Medien dürfen wir beraten. Aus der englischsprachigen Welt, aber auch aus Asien kommen inzwischen immer zahlreicher Besucher. ANIPROP GbR beliefert inzwischen auch Kunden aus China.

Anfrage bei Google zur Physik des Fliegens und zum Autor dieser Seiten:
Physik des Fliegens und Physics of Flying
Wolfgang Send - seit 2018 autorisiert: Referenz zu Wolfgang Send in Google Scholar 


Die Server-Statistik von März 2019 bis März 2020

Was macht diese Statistikauswertung? Diese Auswertung fasst alle Seitenaufrufe eines Besuchers, gekennzeichnet durch seine IP-Adresse und seine Browserkennung, zu einem Besuch (unique visit) zusammen. Ein Besucher wird nur gezählt, wenn er mindestens eine Page-Impression, d.h. eine vollständig geladene Seite auslöst. Liegen mehr als 30 Minuten zwischen den einzelnen Page-Impressions, so wird der Besucher mehrfach gezählt. Ein Besuch kann somit maximal 30 Minuten dauern (Angabe der Firma 1&1 IONOS SE, bei der unsere Seiten residieren).


Besucherzahlen 2019 bis 2020

Interessant ist die Erhöhung der mittleren Verweilzeit, die sich gegenüber dem Vorjahr verdoppelt hat:

Dauer pro Sitzung 2019 bis 2020
Die Zugriffszahlen aus Nordamerika und Asien haben sich in den letzten Jahren beachtlich erhöht und sind zusammen größer als die Zahlen aus Europa.

Die folgende Tabelle zeigt die Länder, aus denen im zurückliegenden Jahr mehr als 100 Besucher kamen. In den Besucherzahlen stecken auch die Besuche der Suchmaschinen. Dies erklärt aber nicht die hohe Zahl der Zugriffe aus den USA. Diese Zugriffe machen laut Statistik nicht mehr als knapp 5 % aus.

Besucherzahlen nach Ländern 2020

Schließlich sei noch ein technischer Aspekt herausgegriffen. Die Veränderung der Betriebssysteme zeigt, dass unter den erkannten Systemen Microsoft Windows deutlich an Anteilen verloren hat. 

Anteil Versionen der Betriebssysteme 2020